Wer war nochmal Hildegard von Bingen?

Hildegard von Bingen lebte im Mittelalter (1098-1179) und war die bedeutendste Wegbereiterin der Klosterheilkunde und eine der ersten Ärztinnen, die schreiben konnte. Ihre wichtigsten Werke sind Physica („Naturkunde“) und Causae et curae („Ursache und Behandlung von Krankheiten“).

Die Hildegard-Medizin basiert auf fünf Pfeilern, die zu einer gesunden Lebensführung beitragen sollen:

  • Kräuterheilkunde
  • Ernährungslehre
  • Ausleitungsverfahren
  • Regeneration des Organismus

Seelische Reinigung: der Geist im Einklang mit dem Körper

Auch wenn die eine oder andere Behandlungsmethode aus dem Mittelalter heute als überholt gilt, sind Hildegards medizinische und naturheilkundliche Kenntnisse enorm gewesen. Ihre ganzheitliche Sicht auf Körper, Geist und Gesundheit ist heute aktueller denn je.