Mein Bruder hat ein ganz einfaches und schnelles Rezept für selbstgebackenes Dinkelbrot entdeckt.
Neben Kastenform, Handmixer und Backofen braucht man nur folgende Zutaten:

  • 500g Dinkelmehl (hell oder Vollkorn)
  • 1 TL Meersalz
  • 2 TL Brotgewürz pikant, rustikal oder fränkisch
  • 500 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1 EL Essig
  • Zubereitung:
    Mehl, Salz und Brotgewürz gut vermischen. Die Hefe zerbröseln und in lauwarmem Wasser auflösen. Essig dazugeben. Die Mehlmischung mit dem Handmixer in die flüssige Hefe rühren, dabei ordentlich mixen, damit entstandene Luftblasen im Teig aufplatzen – sonst hat man später Löcher im Brot. Kastenform mit Backpapier auslegen und Teig eingießen. Die Kastenform in den KALTEN Backofen stellen, die Temperatur auf 200 Grad Heißluft setzen und das Brot ca. 1 Stunde backen. Abkühlen lassen und fertig!

    Tipp: Wer mag gibt dem Teig noch Sonnenblumenkerne, Sesam, Kürbiskerne oder Chia-Samen hinzu.